Der SCiO Molekular-Sensor scannt Lebensmittel

Heute hatte ich mich dazu entschlossen von dem israelischen Unternehmen Consumer Physics den SCiO Molekular-Sensor zu bestellen für insgesamt 326,31 USD mit Versand und Steuer.

Einige werden sich jetzt fragen, warum brauch man dieses Teil eigentlich?

Der Sensor scannt die chemischen Zusammensetzungen zum Beispiel von Lebensmitteln, Getränken, Medikamenten und Kunststoffen, die Ergebnisse werden dann mit einem Smartphone über die Bluetooth 4.0 Schnittstelle analysiert und Mithilfe einer Applikation ausgewertet.

Die mobile Anwendung kann in den jeweiligen Stores heruntergeladen werden.

SCiO Lab: Developer Toolkit
SCiO Lab: Developer Toolkit
Entwickler: Consumer Physics
Preis: Kostenlos
  • SCiO Lab: Developer Toolkit Screenshot
  • SCiO Lab: Developer Toolkit Screenshot
  • SCiO Lab: Developer Toolkit Screenshot
  • SCiO Lab: Developer Toolkit Screenshot
  • SCiO Lab: Developer Toolkit Screenshot
SCiO Lab: Developer Toolkit
SCiO Lab: Developer Toolkit
Preis: Kostenlos
  • SCiO Lab: Developer Toolkit Screenshot
  • SCiO Lab: Developer Toolkit Screenshot
  • SCiO Lab: Developer Toolkit Screenshot
  • SCiO Lab: Developer Toolkit Screenshot

Für Diabetiker ist dieses kleine Gerät wahrlich ein Alltagshelfer, wenn man bedenkt, was man alles selbst immer wieder zeitaufwendig berechnen muss. Deshalb viel die Entscheidung für mich auch nicht so schwer, für den angegebenen Preis den Bestellprozess abzuschließen.

Ich kann mir gut vorstellen nach Erhalt meiner Lieferung, dass hier der ein oder andere Artikel noch folgen wird, zum Beispiel in Form eines Videos, um das Gerät im Einsatz auf Herz und Nieren zu testen.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch noch das offizielle Produktvideo dazu ansehen und einfach nur staunen.

Dieser Beitrag wurde unter Android, iOS abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.